Afghanistan will EU 500.000 Einwanderer schicken

Afghanistan will EU 500.000 Einwanderer schicken

Die Europäische Union und damit die Bundesrepublik Deutschland und Österreich sollen wieder einmal die Probleme der gesamten Welt regeln. Von solchen Voraussetzungen geht etwa der afghanische Arbeits- und Sozialminister Faizullah Zaki Ibrahimi aus. Das Faktum, dass bis zu 500.000 junge Afghanen alljährlich neu auf den Arbeitsmarkt strömen, nimmt der Regierungspolitiker aus Kabul zur Grundlage, dieses Potential einfach der EU anzubieten.